0 1 7 4  -  6 2 0  2 0 0 0     |    FRUCHTALLEE 28   |    20259 HAMBURG   |    Impressum
 

Ebay Verkaufsagent Verkaufsagentur Ebay geprüftes Mitglied

Neuigkeiten


buch.de - einfach schnell

s.Oliver Shop - Aktuelle Kollektion

neckermann.de Sonderaktionen 1_234x60

Highlights gibt's bei Otto - jeden Dienstag neu!

AGB's

1 Geltungsbereich

Allen mit unserer Verkaufsagentur28 eingegangenen Geschäftsbeziehungen, Verkaufsaufträgen und von der Verkaufsagentur28 erbrachten Dienstleistungen liegen diese AGB zugrunde; Abweichungen oder etwaige Auftragsbedingungen des Kunden sind nur nach schriftlicher Bestätigung durch die Geschäftsführung von der Verkaufsagentur28 gültig.

Bei Internet-Versteigerungen oder sonstigen Verkäufen gegen Höchstgebot vollzieht sich der Vertragsschluss automatisch mit dem jeweils Meistbietenden beim Ende der Auktion. Hinsichtlich des Vertragsabschlusses unter "eBay" gelten die für den Kunden und Käufer dort einsehbaren AGB von "eBay".

2 Gegenstand der Geschäftsbeziehung

Die Verkaufsagentur28 betreibt Internet-Versteigerungen. Dabei vermittelt die Verkaufsagentur28 lediglich einen Vertrag zwischen dem Eigentümer der Sache (Kunde) und dem Ersteigerer der Sache (Käufer). Die Verkaufsagentur28 bietet daher die Waren zur Versteigerung nicht in eigenem Namen, sondern in fremden Namen an.

Der Kunde beauftragt die Verkaufsagentur28 durch Unterzeichnung der Verkaufsvereinbarungen, die eingelieferte/abgeholte Sache in eine nationale oder internationale Internet-Auktion einzustellen.

Gegenüber dem Meistbietenden verpflichtet sich die Verkaufsagentur28 , diesen den vollständigen Namen und die Adresse des Kunden mitzuteilen, damit für eine Übergabe gesorgt werden kann bzw. bei eingelieferten Waren die Abholadresse mitzuteilen.

3 Pflichten des Kunden

Die Verkaufsagentur28 erhält die einzustellenden Gegenstände nicht zu Eigentum. Dabei vereinbaren die Parteien entweder, dass die Ware bis zur endgültigen Abwicklung des Verkaufs bei der Verkaufsagentur28 verbleibt, oder aber die Ware bis zur endgültigen Abwicklung des Verkaufs beim Eigentümer belassen wird.

Im letzteren Fall ist der Kunde verpflichtet, die Ware bis zur Abwicklung der Auktion pfleglich zu behandeln. Des weiteren ist er verpflichtet, der Verkaufsagentur28 einen Zugriff Dritter auf die Ware (z.B. im Falle einer Pfändung) sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen und alle Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Wahrung der Rechte des Eigentümers erforderlich sind.

Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen.

Der Kunde bestätigt bereits mit der Bereitstellung der Ware, dass sich der Gegenstand in seinem uneingeschränkten Eigentum befindet, der darüber das freie Verfügungsrecht hat und der Gegenstand frei von Rechten Dritter ist.

Der Kunde verpflichtet sich den versteigerten/verkauften Artikel an den Höchstbietenden, zu dem Betrag, mit dem die Auktion beendet wurde, abzugeben und zu übereignen.

Er bestätigt ferner die Richtigkeit und Vollständigkeit der gegenüber der Verkaufsagentur28 getätigten Produktbeschreibungen.

Der Kunde verpflichtet sich des weiteren, unverzüglich für die Übergabe und Übereignung der Ware an den Meistbietenden zu sorgen, sobald die Verkaufsagentur28 dem Kunden mitgeteilt hat, dass der Kaufpreis vollständig gezahlt ist. Die Übergabe der Ware regeln dabei Kunde und Käufer selbstständig. Die Verkaufsagentur28 ist nicht verpflichtet, für die Übergabe der Ware zu sorgen.

Der Kunde tritt mit Abschluss des Vermittlungsauftrages an die Verkaufsagentur28 den Kaufpreisanspruch gegen den Käufer an die Verkaufsagentur28 ab. Die Verkaufsagentur28 verpflichtet sich, den Kaufpreis nach Abzug der vereinbarten Provision an den Kunden auszuzahlen und zwar unverzüglich nach Ablauf der in §11 dieses Vertrages genannten Wiederrufsfrist. Die Tatsachen für den Fristbeginn (Erhalt der Ware) hat der Kunde nachzuweisen.

Für den Fall, dass sich die Ware im Besitz ( ggf. auf bzw. in den Geschäftsräumen/-gelände) der Verkaufsagentur28 befindet, verpflichtet sich die Verkaufsagentur28, die Waren unverzüglich nach Kaufpreiszahlung an den Käufer zu senden/übergeben.

Befindet sich die Ware noch beim Kunden, so hat der Kunde die Ware unverzüglich nach Mitteilung, dass der Kaufpreis bei der Verkaufsagentur28 eingegangen ist, an den Käufer zu übergeben. Die Übergabemodalitäten (Abholung oder Versand) regeln die Parteien des Hauptvertrages selbst. 

4 Pflichten des Käufers/Meistbietenden

Der Käufer verpflichtet sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Abschluss der Auktion ausschließlich an die Verkaufsagentur28 zu zahlen. Eine Zahlung an Dritte oder an den Kunden hat keine Erfüllungswirkung.

Sofern sich die Sache bei der Verkaufsagentur28 befindet, wird sie dem Käufer nach Zahlung des Kaufpreises unverzüglich zugesandt/ zur Abholung bereit gestellt. Eine hiervon abweichende Vereinbarung (z.B. Abholung durch den Käufer) ist möglich.

Befindet sich die Ware noch beim Eigentümer, so verpflichtet sich der Käufer, mit diesem zwecks Übergabe in Kontakt zu treten.

Die Bewerkstelligung der Übergabe und Übereignung ist allein Sache der Parteien des Hauptvertrages.

5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Sache Eigentum des Kunden. 

6 Haftung, Versicherung und Schadensersatz

Die Verkaufsagentur28 haftet dem Kunden gegenüber für Verlust und Beschädigung im Rahmen der Versicherungsentschädigungsleistungen für die Zeit, in der die Verkaufsagentur28 in Besitz des Gegenstandes ist.

Die Verkaufsagentur28 übernimmt jedoch keinerlei Haftung innerhalb des Hauptvertrages zwischen Eigentümer und Käufer.grundsätzlich gelten zwischen den Parteien des Hauptvertrages die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Der Käufer erklärt sich hiermit ausdrücklich damit einverstanden, dass nach Ablauf der in 11 genannten Widerrufsfrist die Verkaufsagentur28 den Kaufpreis an den Käufer zahlen darf.

Der Eigentümer haftet für die Richtigkeit der Angaben in der Produktbeschreibung

7 Leistungen

Die Verkaufsagentur28 gewährleistet die folgenden für das Einstellen, Durchführen und
abschließen einer Auktion notwendigen Dienstleistungen:
- Fertigung eines professionellen Digitalfotos
- Erstellung einer detaillierten Produktbeschreibung nach Angaben des Kunden
- Beratung zur Festlegung des richtigen Auktionsstartpreises
- Erledigung der gesamten Datenverarbeitung
- Beantwortung der E-Mail Anfragen der Interessenten
- Professionelle Verpackung und sachgerechter Versand, evtl. mit Versicherung
- Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs
- Überweisung des Auktionserlöses auf ein zu benennendes Konto des Kunden

8 Gebühren und Provisionen

Der Kunde zahlt die vom Internetauktionshaus, bei dem der Artikel eingestellt wird, erhobenen Angebotsgebühr. Die Angebotsgebühren verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%. Die vom Auktionshaus, bei dem der Artikel eingestellt wurde, erhobene Verkaufsprovision zahlt der Kunde.

Die Verkaufsagentur28 berechnet dem Kunden eine Erfolgsprämie. Als Erfolgsprämie berechnet die Verkaufsagentur28:

Verkaufspreis: Verkaufsprovision:
EUR 1,00 - EUR 1000,00 EUR 5,00 zzgl. 20% des Verkaufspreises
EUR 1000,01 und mehr Nach Vereinbarung

 Die Erfolgsprämie versteht sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%. Natürlich können Sie auch mit uns über die Konditionen verhandeln.

9 Nochmaliges Anbieten eines Artikels, Verwahrungsfrist

Sollte ein Gegenstand in einer Auktion nicht verkauft werden, kann er nochmals angeboten werden. Der Kunde zahlt wiederum die vom Internetauktionshaus, bei dem der Artikel eingestellt wird, erhobenen Angebotsgebühr. Nach erfolgloser Auktion besteht für die Verkaufsagentur28 eine maximale Verwahrungspflicht von 28 Tagen. Sollte die eingelieferte Sache innerhalb dieser Frist nicht vom Kunden abgeholt werden, geht die Sache in das Eigentum von der Verkaufsagentur28 über. Die Verkaufsagentur28 ist berechtigt die Sache in diesem Fall zu entsorgen ggf. anderwertig zu verwerten.

10 Verbotene Artikel

Die Verkaufsagentur28 handelt nicht mit den folgenden Artikeln, Sachen, Gegenständen und Rechten:

- Artikel deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrecht) verletzt.
- Propagandaartikel und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.
- Pornographische und jugendgefährdende Artikel oder Schriften.
- Waffen im Sinne des deutschen Waffengesetzes, insbesondere Schuss-, Hieb-, und Stichwaffen jeglicher Art sowie Munition.
- Tabakwaren (z.B. Zigaretten, Zigarren, Feinschnitt) ohne deutsche Steuerzeichen.
- Radioaktive Stoffe, Gift- und Explosionsstoffe sowie Chemikalien.
- Lebende Tiere, Produkte und Präparate geschützter Tierarten sowie geschützte Pflanzen und deren Präparate.
- menschliche Organe.
- Wertpapiere, Aktien, Schuldverschreibungen, Schuldscheine ,Forderungen aus Rechtsgeschäften zum Zwecke des Inkasso, Kredite, Darlehen und andere Geldmarkt- und Finanzierungsinstrumente, es sei denn Sie werden von Kreditinstituten mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland angeboten.
- Gutscheine die kostenlos erhältlich sind.
- Drogen im Sinne des deutschen Betäubungsmittelgesetzes.
- Arzneimittel im Sinne des deutschen Arzneimittelgesetzes.
- Gründstücke, Immobilien und Grundstücksgleiche Rechte, Erbaurechte
- die Verkaufsagentur28 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen, bestimmte Artikel die zur Auktion angeboten werden, abzulehnen.

11 Kündigung, Widerruf

Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher steht Ihnen - bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge - in Bezug auf die bei mir gekauften Waren ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu:

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem die Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfristgenügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Verkaufsagentur28
John Elwes
Fruchtallee 28 in 20259 Hamburg
Tel. 0174 / 620 2000 Fax: 0172 / 50 401 99 92
Mail: info@verkaufsagentur28.de

Ausschluss:

Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312 d Abs. 4 BGB nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,
- zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen oder
- die in der Form von Versteigerungen geschlossen werden
- Ein Widerrufsrecht besteht ebenfalls nicht, wenn das Rechtsgeschäft zu gewerblichen oder der selbständigen beruflichen Tätigkeit des Käufers dienenden Zwecken abgeschlossen wurde

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) heraus zugeben. Können Sie mir die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie mir insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung- wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden; nicht paketfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu EURO 40,00 beträgt, haben Sie die kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

11.2

Die Kündigung eines einmal erteilten Auktionsauftrages hat schriftlich zu Händen der Geschäftsleitung der Verkaufsagentur28 zu erfolgen. Eine Kündigung ist nur möglich solange auf den fraglichen Auktionsgegenstand noch kein Gebot eingegangen ist. Nach Eingang von einem oder mehreren Geboten auf den Auktionsgegenstand ist eine Kündigung, oder ein Widerruf des Auktionsauftrages ausgeschlossen. Bei Kündigung oder Widerruf eines einmal erteilten Auktionsauftrages, erhält die Verkaufsagentur28 eine Ausfallgebühr in Höhe von 10,-Euro.

11.2.1

Sofern der Käufer Verbraucher im Sinne von § 13 BGB und die Verkaufsagentur28 der Unternehmer ist, hat er das Recht, gelieferte Waren, die er über das Internet oder unter Verwendung sonstiger Fernkommunikationsmittel über die Verkaufsagentur28 gekauft oder ersteigert hat, ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung an die obige Adresse an die Verkaufsagentur28 zurückzugeben. Diese Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Davon ausgeschlossen sind alle gebrauchten, nicht neuen bzw. in OVP angebotenen Gegenstände. Ein Widerrufsrecht besteht ebenfalls nicht, wenn das Rechtsgeschäft zu gewerblichen oder der selbständigen beruflichen Tätigkeit des Käufers dienenden Zwecken abgeschlossen wurde

11.2.2

Die Ware ist in einem einwandfreien Zustand einschließlich aller unbeschädigten Verpackungsteile und in einem versicherten Paket an die Verkaufsagentur28 zurückzusenden. Eine unversicherte Versandart kommt nur dann in Betracht, wenn es sich um Kleinteile oder Waren von geringerem Wert handelt, die dem Kunden auch von der Verkaufsagentur28 nicht mit versicherten Paket zugesandt wurden. 

11.2.3

Bei Warenwerten bis zu EURO 40,00 trägt der Kunde die Kosten der Warenrücksendung, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der von ihm bestellten. Beträgt der Warenwert mehr als EUR 40,00 übernimmt die Verkaufsagentur28 die Kosten für die Rücksendung der Ware. In diesem Fall erstattet die Verkaufsagentur28 die Kosten der Rücksendung dem Kunden zusammen mit dem Kaufpreis. Unfrei versandte Rücksendungen werden von der Verkaufsagentur28 grundsätzlich nicht angenommen, sondern von der Post umgehend an den Absender zurückgesandt.

11.2.4

Ein Rückgaberecht besteht grundsätzlich nicht bei Verträgen über die Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind sowie Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

11.3 Erstattung des Kaufpreises bei Rückgabe

11.3.1

Unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Werktagen nach Rückerhalt der Ware wird die Verkaufsagentur28 die Erstattung des gezahlten Kaufpreises sowie der ggf. angefallenen Kosten für die Rücksendung vornehmen. Hierzu hat der Kunde rechtzeitig, spätestens mit der Rücksendung, seine Kontoverbindung bekannt zu geben.

11.3.2

Eine Erstattung der vom Kunden für die Zusendung der Ware an ihn gezahlten Versandkosten erfolgt nicht, es sei denn, es handelt sich um einen Gewährleistungsfall.

11.3.3

Ein Anspruch auf Rückerstattung des gesamten Kaufpreises besteht nicht, wenn der Wert der Ware durch Gebrauch, der über die übliche Prüfung der Ware, wie sie dem Kunden auch in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre, hinausgeht, durch Beschädigung der Ware oder ihrer Verpackung oder durch sonstige Umstände, die der Kunde zu vertreten hat, gemindert ist. In diesem Fall wird die Verkaufsagentur28 einen im Einzelfall angemessenen Abzug für die Wertminderung vornehmen. Sollte die Wertminderung des Kaufgegenstandes so erheblich sein, dass die Verkaufsagentur28 ein Wiederverkauf der Ware unmöglich oder nur mit unvertretbaren Verlusten möglich ist, ist eine Rücknahme der Kaufsache grundsätzlich ausgeschlossen.

12 Vertraulichkeit und Datenschutz

Gespeicherte, persönliche Daten des Kunden werden ausschließlich zur Durchführung des Auktionsauftrages verwendet. Name und Anschrift des Eigentümers wird dem Meistbietenden am Ende der Auktion bekannt gegeben. Die Parteien werden im Rahmen der Geschäftsbeziehung bekannt gewordene oder erlangte Daten, der jeweils anderen Vertragspartei, auch nach Beendigung der Geschäftsbeziehung vertraulich behandeln und gespeicherte Daten löschen.

13 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(2) Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche ist der Geschäftssitz von der Verkaufsagentur28, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist oder zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen.

(3) Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder ist der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von der Verkaufsagentur28 . Wahlweise ist die Verkaufsagentur28 aber befugt, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen.

14 Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden sollte, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für Regelungslücken. Die Verkaufsagentur28 behält sich vor jederzeit und ohne Nennung von Gründen diese AGB zu ändern.


Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der deutschsprachigen eBay-Websites :

Für das Anbieten von Artikeln erhebt eBay von dem Anbieter eine Angebotsgebühr. Für zusätzliche Leistungen von eBay, insbesondere für die Hervorhebung einzelner Angebote, hat der Anbieter Zusatzgebühren zu zahlen. Kommt es über die eBay-Website zum Abschluss eines Vertrags mit einem anderen Mitglied, fällt zugunsten von eBay eine Provision an, die von dem Anbieter zu begleichen ist. Die Höhe der einzelnen Gebühren sowie der Provision richtet sich nach der jeweils aktuellen Preisliste. <- Einzusehen bei www.ebay.de

Es ist verboten, Artikel anzubieten, deren Angebot, Verkauf oder Erwerb gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstoßen. Insbesondere dürfen folgende Artikel weder beschrieben noch angeboten werden: Artikel, deren Bewerbung, Angebot oder Vertrieb Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen. Das eBay-VeRI Programm unterstützt die Inhaber von gewerblichen Schutzrechten und Urheberrechten bei der Verteidigung ihrer Rechte gegen rechtsverletzende Angebote auf der eBay-Website. Teilnehmer des VeRI Programms sowie andere Inhaber von gewerblichen Schutzrechten und/oder Urheberrechten können eBay Angebote melden, die ihre Rechte verletzen und auf diesem Wege die Entfernung solcher Angebote erreichen. Propagandaartikel und Artikel mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen pornografische und jugendgefährdende Artikel Waffen im Sinne des Waffengesetzes, insbesondere Schuss-, Hieb- und Stichwaffen jeglicher Art sowie Munition jeglicher Art In der Bundesrepublik Deutschland Tabakwaren (z.B. Zigaretten, Zigarren, Feinschnitt), ohne deutsche Steuerzeichen. Tabakwaren mit deutschen Steuerzeichen dürfen nicht zu einem anderen als auf dem Steuerzeichen aufgedruckten Betrag abgegeben werden. Daher dürfen Tabakwaren bei eBay nur als Festpreisartikel angeboten werden radioaktive Stoffe, Gift- und Explosivstoffe sowie sonstige gesundheitsgefährdende Chemikalien lebende Tiere, Produkte und Präparate geschützter Tierarten sowie geschützte Pflanzen und deren Präparate menschliche Organe Wertpapiere (insbesondere Aktien), Geldmarkt- oder Finanzinstrumente, Kredite, Darlehen und Finanzierungshilfen, es sei denn, diese werden von Kreditinstituten mit Sitz oder Niederlassung im Inland angeboten Schuldscheine und gerichtliche Titel sowie andere Forderungen aus Rechtsgeschäften zum Zwecke des Inkasso Gutscheine, die für jedermann kostenlos erhältlich sind Artikel, deren Besitz zwar rechtmäßig ist, deren Verwendung aber verboten ist Drogen Arzneimittel Medizinprodukte, soweit deren Verkauf nach den gesetzlichen Regelungen untersagt ist Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte dürfen nicht im Rahmen von Auktionen oder Sofort-Kaufen-Angeboten (Festpreis) auf der eBay-Website angeboten werden. eBay behält sich vor, Angebote zu löschen, die gegen geltendes Recht, diese AGB oder die eBay-Grundsätze verstoßen

Als Verkaufsagent erhalten Sie die nicht übertragbare Erlaubnis, das eBay Verkaufsagenten-Logo wie folgt zu verwenden:

§ in den Artikelbeschreibungen Ihrer Online-Angebote bei eBay
§ auf ihrer Internet-Webseite
§ auf Ihrer "Mich"-Seite bei eBay
§ auf Gegenständen, die Sie explizit hierfür von eBay erhalten haben
§ bei anderer Verwendung nur nach vorheriger Einwilligung durch eBay

§ 19 Haftungsbeschränkung gegenüber Unternehmern haftet eBay für Schäden, außer im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, nur, wenn und soweit eBay seinen gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für sonstige Erfüllungsgehilfen haftet eBay nur bei Vorsatz und soweit diese wesentliche Vertragspflichten vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzen. Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit gesetzlicher Vertreter, leitender Angestellter oder vorsätzlichem Verhaltens sonstiger Erfüllungsgehilfen von eBay besteht keine Haftung für den Ersatz mittelbarer Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn. Außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von eBay, deren gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten, ist die Haftung auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Gegenüber Verbrauchern haftet eBay nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von eBay zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haftet eBay jedoch für jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen. Außer bei Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und sonstigen Erfüllungsgehilfen ist die Haftung von eBay der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gegenüber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch eBay und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: John Elwes

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

Stromvergleich Gasvergleich Friseurbedarf-Verkauf Besuchertausch Diana's Cut&Talk

Handysprüchekostenlos Counter und Besucherzählerfree hit counters by free-counters.netHitomat - PageRank-Anzeige ohne Toolbar.180hits - PageRank-Anzeige ohne Toolbar.

Verkaufsagent, Verkaufsagentur, Verkäufer, Hamburg, Ebay, Ebayverkäufer, Verkauf, Sellpoint, Service, Tradingassistent, Ebayhändler, Internetversteigerer, Internetverkäufer, Internetauktionen